Über uns

Unsere Einrichtung hat eine Kapazität von 20 Kindergartenplätzen (3 bis 6 Jahre) und 10 Krippenplätzen (1 bis 3 Jahre).

 

Wir nutzen im Gebäude der Grundschule Cleverbrück zwei Räume im Erdgeschoss als Gruppenräume und einen Schlafraum für die Krippenkinder.

Die sanitären Einrichtungen, der Mehrzweckraum und das Büro befinden sich im Untergeschoss.

 

Unsere Kindertagesstätte verfügt über einen Spielplatz. Wir nutzen auch den großen Spielplatz im angrenzenden Moorwischpark. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und eine überdachte Kinderwagengarage stehen auf dem Gelände zur Verfügung. Für abgestellte Fahrzeuge und Geräte übernehmen wir keine Haftung!

 

Personalbesetzung

 

1 Erzieherin als Kindertagesstättenleitung und Gruppenleitung Elementarbereich

1 Erzieherin für die Krippengruppe

2 Kinderpflegerinnen

1 Sozialpädagogische Assistentin

Ergänzt wird das Team stundenweise durch

1 Reinigungskraft

1 Heilpädagogin

1 Musikpädagogin

Lehrer der Förderschule sowie durch Praktikanten.

 

 

Aufnahme in die Kindertagesstätte

 

Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr

Kinder ab dem vollendeten dritten Lebensjahr

Die Aufnahme der Kinder erfolgt nach Warteliste, Kinder aus unserer Krippengruppe, sowie Geschwisterkinder werden dabei vorrangig aufgenommen.

Vor der Aufnahme muss jedes Kind ärztlich untersucht werden, das aktuelle Attest ist am ersten Tag vorzulegen.

Kinder, die unter starken physischen oder psychischen Behinderungen bzw. Krankheiten leiden, können wegen fehlender räumlicher und fachlicher Bedingungen nicht aufgenommen werden. In Einzelfällen ist es im Einvernehmen und den Fachdiensten möglich, Frühfördermaßnahmen anzubieten.

 

 

Öffnungszeiten und Gebühren

 

Das „Spatzennest“ ist für beide Gruppen  montags - freitags von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Um einen gemeinsamen Tagesbeginn mit einem gesunden Frühstück und eine kontinuierliche Gruppenarbeit zu ermöglichen, sollten die Krippenkinder bis um 8.30 Uhr und die Kindergartenkinder bis 9.00 Uhr gebracht werden.Die Abholzeit für  die Krippenkinder beginnt um 13.30 Uhr.

 

Unsere Aufsichtspflicht beginnt mit der persönlichen Übergabe der Kinder an eine Mitarbeiterin und endet mit der Kontaktaufnahme der Eltern zum Kind beim Abholen.

 

Die Beiträge richten sich nach der Gebührensatzung der städtischen Kindertagesstätte.

 

Schließzeiten werden auf der Mitgliederversammlung beschlossen und rechtzeitig bekannt gegeben. In den Sommerferien schließen wir drei Wochen sowie die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spatzennest e.V.